3 Liechtensteiner Kandidaten an den AustrianSkills

 

Liechtenstein wird in den Berufen Maler/in, CNC-Fräsen und IT Software Solutions for Business an den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Salzburg durch Desirée Ackermann (Atelier B&B), Luzian Clavadetscher (Hilti Aktiengesellschaft) und Dominik Manser (ThyssenKrupp Presta) vertreten sein.

Wir wünschen unserer Kandidaten eine Erfolg- und lehrreiche Meisterschaft.

Infos: https://www.wko.at/site/skillsaustria/austrianskills-2018.html

13.11.2018

 

Worldskills Generalversammlung in Amsterdam

Technischer Delegierter Reto Blumenthal und Offizieller Delegierter Stefan Sohler

 

An der Worldskills Generalversammlung, die vom 15. - 18. Oktober in Amsterdam stattfand, erhielt WorldSkills Liechtenstein für die 50 jährige Mitgliedschaft eine Urkunde vom Präsidenten Simon Bartley.

Im Fokus der Generalversammlung standen die Zukunftsberufe, die aktive Einbindung der ehemaligen Teilnehmenden, sowie die Vorbereitungen für Worldskills Kazan 2019. Nathalie Egger, liechtensteinische Botschafterin für den Worldskills Champion Trust, erarbeitete im parallel abgehaltenen Champions Forum ein Konzept für den Aufbau eines Alumni Netzwerks.

Reto: "In diesen arbeitsreichen Tagen wurden wichtige Fragen für die WorldSkills in Kazan geklärt. Wie immer trifft man an der Generalversammlung viele bekannte Worldskiller und Freunde.“

19.10.2018

 

 

 

Besuch an den Euroskills in Budapest

Markus Kieber, Berufsschullehrer bzb, Ivan Schurte, Bereichsleiter 100pro!, Wirtschaftskammer Liechtenstein; Rainer Schädler, Leiter Elektro – Risch Elektro Telecom Anstalt, Deborah Bärtsch, Botschafterin für WorldSkills Champion Trust, Atelier B&B AG, Larklind Cerkezi, Head of IT & Co-Founder at digicube AG

 

Die offizielle Aufnahme von WorldSkills Liechtenstein in EuroSkills ist für Juni 2019 anlässlich der Generalversammlung in Riga vorgesehen. Um sich heute schon ein Bild von den Anforderungen und Leistungsstandards zu machen, besuchte eine Liechtensteiner Delegation die 6. EuroSkills, die vom 26. bis 28. September in Budapest stattfanden. Die Visite in Ungarn diente auch der internationalen Vernetzung.

 

Die Reise der Liechtensteiner Delegation ermöglichte der Förderverein WorldSkills Liechtenstein mit einem Erasmus+ Projekt das sich VET-Excellence nennt. Ziel dieses VET-Excellence Projekt ist, den internationalen Expertenaustausch in der Berufsbildung zu fördern und so exzellente Ideen nach Liechtenstein mitzunehmen. Sie machten sich vor Ort ein Bild von der Entwicklung der Berufe und stärkten in zahlreichen Treffen auch die internationale Vernetzung. Dabei ging es um einen zielgerichteten Wissensaustausch und um Trainingsmöglichkeiten für Lernende und Berufsbildner. Die VET-Excellence Experten waren von den Leistungen der jungen Berufsleute an den EuroSkills ebenso beeindruckt, wie von den Leistungen des Erasmus+ Projektes.

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Botschafterinnen

Nathalie Egger und Deborah Bärtsch

 

Wir gratulieren Deborah Bärtsch und Nathalie Egger zum offiziellen Amt als Botschafterinnen für WorldSkills Liechtenstein.

Der WSCT ist eine Initiative von Champions für Champions, um die Bindung auch über den Wettbewerb hinaus zu fördern. Champion Trust ist ein Bindeglied zwischen ehemaligen Teilnehmern und WorldSkills. Die Organisation arbeitet zur Schaffung einer nachhaltigen Zukunft für WorldSkills, indem Nathalie und Deborah die jugendlichen Stimmen in dieser Organisation sind. Ausserdem agieren die zwei als Botschafterinnen nach aussen, um WorldSkills und somit auch die Berufsbildung populärer zu machen.

(31.08.2018)

 

 

SwissSkills 2018 in Bern

 

4 Liechtensteiner Teilnehmer in Bern.

Vom 12. - 16. September finden die SwissSkills 2018 in Bern statt. Bei dieser einmaligen Gelegenheit können 135  Berufe besichtigt werden. In 75 Berufen werden die Schweizer Meisterin / Meister erkoren.

Liechtenstein ist mit 4 Teilnehmern in Bern vertreten. An den SwissSkills 2018 haben die Liechtensteiner Teilnehmer die Möglichkeit sich für die WorldSkills 2019 in Kazan (Russland) zu qualifizieren.

Wir drücken unseren Teilnehmern die Daumen!

Nutzen Sie diese Möglichkeit die Teilnehmer vor Ort zu unterstützen.

 

Infos zu SwissSkills  2018: https://www.swiss-skills.ch/2018/

27.08.2018

 

 

 

 

Anmeldung Kazan 2019 bis 31. Mai 2018 möglich

Wie weiter nach der Lehre?

Wie sieht es mit einer Weiterbildung in deinem erlernten Beruf aus? WorldSkills Liechtenstein bietet dir diese Möglichkeit und einmalige Chance. Als Teilnehmer im Team Liechtenstein ermöglichen wir dir die Teilnahme an den Berufsweltmeisterschaften vom 22.08 - 27.08.2019 in Kazan Russland. Du erhältst eine intensive Weiterbildung, die es nirgends wo anders zu erlernen gibt.

Werde ein Champion und somit ein gefragter Facharbeiter auf deinem Gebiet.

Durch Anklicken findest du hier die Anmeldekriterien

 

Bei Fragen oder Unklarheiten von Seiten den Teilnehmern oder von den Ausbildungsbetrieben steht dir der Technische Leiter Reto Blumenthal unter reto.blumenthal@aiba.li oder Tel. +00423 236 72 25 zur Verfügung.

20.04.2018

 

 

Kick-off Kazan 2019 erfolgt

 

Als Auftaktveranstaltung des Jubiläumjahrs von WorldSkills Liechtenstein fand am 13. März 2018 ein Informationsabend zu den WorldSkills 2019 im SAL in Schaan statt. Dabei wurden die Teilnahmebedingungen für die Berufsweltmeisterschaften in Kazan 2019 erläutert und über das Bewerbungs- sowie Qualifikationsverfahren informiert. Russische Musik und landestypische Köstlichkeiten haben dem kleinen Saal in Schaan Russisches Flair verliehen und stimmten auf Kazan ein. Bis 31. Mai 2018 kann man sich nun für WorldSkills Kazan 2019 bewerben. Weitere Informationen unter Anmeldekriterien.

(14.03.2018)

 

WorldSkiller an appli-tech 2018 in Luzern

 

Vom 31.01.-02.02.2018 fand die appli-tech 2018 - Messe für Fachleute aus dem Maler- und Gipsergewerbe, dem Trockenbau und der Dämmung - in Luzern statt. Die beiden Liechtensteiner WorldSkiller und Gold-Brüder Raffael und Lukas Beck wie auch Experte Leo Stillhard waren aktiv an einem Messestand beteiligt. Dabei bekamen sie Besuch von Deborah Bärtsch, Dominik Gruber und Giorgio Di Benedetto zusammen mit der gesamten Belegschaft der B&B Atelier AG sowie vom Technischen Leiter von WorldSkills Liechtenstein, Reto Blumenthal.

(05.02.2018)

 

Nächste WorldSkills Kazan 2019

 

Die nächsten Berufsweltmeisterschaften werden in Kazan, Russland im Sommer 2019 ausgetragen. Ab Anfang 2018 geht es bereits in die Anmelde- und Qualifikationsphase. Junge Berufsleute bis und mit Jahrgang 1997 dürfen sich für die WorldSkills 2019 bewerben. Eine Kick-off Veranstaltung mit ausführlichen Informationen dazu wird im Frühjahr 2018 veranstaltet. Weitere Infos  folgen.

(20.12.2017)

 

Workshop zum Abschluss

 

Letzter offizieller Termin des WorldSkills Abu Dhabi 2017 Teams: Vergangenen Freitag fand zum Abschluss ein Workshop "Nach den WorldSkills" statt, wo die Erfahrungen während der Selektion-/Qualifikationsphase, der Trainings und der Vorbereitung bis hin zu den Berufsweltmeisterschaften in Abu Dhabi beleuchtet und die Potentiale für die nächsten WorldSkills, 2019 in Kazan, herausgearbeitet wurden. Eine lange, intensive und spannende Zeit geht somit zu Ende. 

(27.11.2017)

 

Empfang auf Schloss Vaduz

 

Eine besondere Ehre hatte die Liechtensteiner Delegation gestern Abend beim Besuch auf Schloss Vaduz, wo sie von S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein empfangen wurde. „Sie sind Vorbilder für viele junge Menschen und Sie sind damit auch Botschafter für den Werkplatz und Bildungsstandort Liechtenstein“, waren die Worte und zentrale Botschaft des Staatsoberhauptes. Das Team wurde für seine ausserordentliche Leistung sehr gelobt und beglückwünscht.

(17.11.2017)

 

Willkommen zurück

 

Das WorldSkills Team Liechtenstein wurde gestern Abend feierlich von über 150 Gästen in Ruggell empfangen. Die Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle begrüsste sie und würdigte die Spitzenleistungen der Liechtensteiner. Ebenfalls eehrten der Regierungchef-Stellvertreter, die Bildungsministerin sowie die Gemeindevorsteher aus Triesenberg und Gamprin-Bendern die Weltklasseleistung der Kandidaten rund um den Weltmeister Raffael Beck. Diese Goldmedaille geht als 50. Medaille in die Geschichte von WorldSkills Liechtenstein ein.

(25.10.2017)

 

Raffael Beck ist Weltmeister!

 

Raffael Beck wiederholt den Triumph von seinem Bruder Lukas vor zwei Jahren und holt an den WorldSkills Abu Dhabi die Goldmedaille im Beruf Stuckateur und Trockenbauer. Mit zwei weiteren Leistungsdiplomen von Riccardo Somma und Nathalie Egger ist die Bilanz des Teams hervorragend.

(19.10.2017)

 

WorldSkills Abu Dhabi sind eröffnet

Team in Abu Dhabi eingetroffen

 

Das Nationalteam von WorldSkills Liechtenstein ist komplett in Abu Dhabi eingetroffen. Nachdem ein Teil der Delegation am Montag geflogen ist, reiste am Dienstag das Kandidatenteam um Teamleiter Giorgio Di Benedetto an. Bis Samstag laufen die Vorbereitungen und am Sonntag starten die 44. WorldSkills in Abu Dhabi mit über 1'300 Teilnehmer in 51 Berufen.

(10.10.2017)

 

Delegation offiziell verabschiedet

 

Am gestrigen Abend ist das WorldSkills Team offiziell von der Regierung im Fürst-Johannes-Saal im Regierungsgebäude verabschiedet worden. Stefan Sohler, Offizieller Delegierter, stellte die Kandidaten mit ihren Experten kurz vor und Bildungsministerin Dominique Gantenbein überbrachte im Namen der gesamten Regierung die besten Glückwünsche für die kommenden Wettbewerbe.

(22.09.2017)

 

Werkzeuge gehen auf Reisen

 

Während das WorldSkills Team erst in knapp zweieinhalb Wochen nach Abu Dhabi reist, ist ungefähr 1‘200kg persönliches Werkzeug der Teilnehmer bereits verfrachtet, um rechtzeitig für den Wettkampf vor Ort zu sein. Bei der Werkzeugkiste handelt es sich für die Teilnehmenden aber um viel mehr, als einfach ein Transportmittel. Jeder Teilnehmer hat unzählige Stunden in die perfekte Werkzeugkiste investiert. Es galt auf Abläufe, Ergonomie, Effizienz und Häufigkeit der Nutzung zu achten. Jeder Handgriff muss bei den Wettbewerben sitzen, um keine Zeit zu verschenken. 

(21.09.2017)

 

Fit und bereit

 

Am Freitag traf sich das gesamte WorldSkills Liechtenstein Team im Kommod in Ruggell für einen der letzten Teamevents vor Abu Dhabi. Nützliche Informationen zu den Vorbereitungen im September, zur Reise und zu den Tagesabläufen vor und während den Wettkampftagen wurden vom Offiziellen Delegierten, Stefan Sohler, und Technischen Leiter, Reto Blumenthal, vermittelt. Die Kandidaten und ihre Experten sind bereit und motiviert, die baldige Reise an die Berufswelt-meisterschaften anzutreten.

(04.09.2017)

 

Erfolgreiche Generalprobe

 

Die Generalprobe zu den WorldSkills 2017 in der Spörry Halle, Vaduz, sind erfolgreich über die Bühne gegangen. Teilnehmer aus der Schweiz, aus Deutschland, Südtirol und natürlich das Nationalteam Liechtenstein probten quasi den Ernstfall. Dabei machten die Teilnehmenden die wichtige Erfahrung, wie sich das Arbeiten unter Zeitdruck und mit der Gegenwart von Publikum darstellt. 

(26. Juni 2017)

 

Worldskills Generalprobe

 

Bevor es im Oktober an die Worldskills nach Abu Dhabi geht, findet vom 21. - 24. Juni eine mehrtägige Generalprobe mit Teilnehmern aus CH, DE, IT & FL in der Spoerry-Halle in Vaduz statt. Dabei können die Kandidatinnen und Kandidaten unter Wettkampfbedingungen trainieren.

Statten Sie dem Team einen Besuch ab!

Öffnungszeiten Generalprobe:

Mittwoch, 21. Juni 2017 – 13.30 bis 16.30
Donnerstag, 22. Juni 2017 – 13.30 bis 16.30 Uhr
Freitag, 23. Juni 2017 – 13.30 bis 16.30 Uhr
Samstag, 24. Juni 2017 – 9.00 bis 15.00 Uhr

(16.6.2017)